Chill Skills - Entspannungskurs

Chill Skills im RWG – Ein Rückblick

Hektik und Belastungen gehören in der heutigen Zeit zum Alltag. Euch Schülerinnen und Schülern geht es da nicht anders. Besonders die vielfältigen Anforderungen in der Schule, aber auch im Privatleben, oder die eigenen Erwartungen an euch selbst können zu Verunsicherungen, Blockaden und Ängsten führen. Ein gutes Beispiel dafür kann unter anderem die Prüfungsangst sein. Und langfristig reagiert der Körper auf dauerhafte Belastungen, z. B. mit Kopf-, Bauch- oder Nackenschmerzen, innerer Unruhe oder Unzufriedenheit.

Im November 2019 begann deshalb ein neuer Kurs im RWG: „Chill Skills“. Acht Mädchen aus den 9. und 10. Klassen wagten über sechs Termine das Experiment und ließen sich auf die neuen Erlebnisse mit sich selbst ein. Angeleitet wurde der Kurs von Katja Binder, einer ausgebildeten Entspannungs- und Yogalehrerin.

Während des Kurses haben die Teilnehmerinnen den Bodyscann, die Progressive Muskelentspannung und auch das Autogene Training kennengelernt und geübt. Es war erstaunlich, wie schnell die positive Reaktion auf dem Körper wahrzunehmen ist.

Zudem erhielten die Teilnehmerinnen Informationen, was Stress ist und wie er entsteht. Durch aufmerksame Selbstreflektion haben sie entdeckt, was sie wie belastet und im zweiten Schritt haben sie erarbeitet, was ihnen guttut und wie sich das ihren Körper und ihr Verhalten auswirkt. Als Beispiel hier unseren „Stressi“ und „Entspanni“.

Wenn nun Dein Interesse geweckt ist, auch an diesem Kurs teilzunehmen, dann melde Dich bei mir. Bei genügend Teilnehmern findet er an insgesamt 6 Terminen jeweils wöchentlich in der 7. und 8. Stunde statt.