Nachrichten

„Tag der Kultur“ am 28. Mai 2018

Die "Siebener" mit ihren Gästen

Am 28. Mai war es wieder so weit: Unsere 64 französisch lernenden Siebtklässer empfingen 46 gleichaltrige Schüler aus Nancy.

Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Dr. Tophofen und der Vorstellung des Programms durch Französisch-Lehrerin Ira Weber, das sie zusammen mit ihren Kollegen Annette Drumm-Harth, Karin Junkers Molitor, Patrick Jacoby und Thomas Lill erstellt hatte, durften sich die Gäste zunächst am von den jungen Deutschen liebevoll hergerichteten Buffet laben.

Danach ging es in Gruppen zur Stadtrallye durch Ramstein und auch zwei Stunden deutscher Unterricht konnten besucht werden. Viele junge Franzosen berichteten anschließend ihren begleitenden Lehrkräften Catherine Paclet und Daria  Badina fasziniert von den Unterschieden, die sie im Vergleich zum französischen Schulsystem ausgemacht zu haben glaubten.

Nach einer weiteren Stärkung durch Hausmeister Knoblochs berühmte Frikadellen in der Mittagspause standen zwei weitere Stunden Spaß und Spiel auf dem Pausenhof auf dem Programm. Für den Beobachter war deutlich zu erkennen, dass das Eis gebrochen war, vereinzelt wurden schon Telefonnummern und Mailadressen ausgetauscht.

Abschließend führte Herr Lill die Franzosen noch in die Stadt, wo sich die meisten Schüler vor der Rückreise ein Eis gönnten.

Insgesamt ein rundum gelungener Tag, zum dem das glücklicherweise gute Wetter auch seinen Beitrag geliefert hat.