Nachrichten

Exkursion in den Japanischen Garten

Am 15. Juni besuchten die Klassen 8a und 8d den Japanischen Garten in Kaiserslautern, betreuende Lehrkräfte waren Frau Sefrin und Frau Schmitt.

Thematisch passte die Exkursion perfekt zu der vorangegangenen Unterrichtsreihe zum Thema „Gärten und ihre Geschichten“ in Bildender Kunst. So hatten die Schüler schon etwas Vorwissen zu Japanischen Gärten, das sie bei einer anfänglichen Rallye vor Ort ausbauen konnten. Dabei entdeckten sie unter anderem die Besonderheiten und die symbolische Bedeutung des Steingartens, der Wasserläufe und Wege im Garten. Um den Garten auch praktisch zu erkunden, suchten sie sich im Anschluss ihre Lieblingsecke aus, um diese zu zeichnen. Die wichtigsten Teile wurden so alle festgehalten (bis auf den Großen Teich, der leider im Umbau ist) und auf einem großen Plan des Gartens angeordnet. Dieser kann in der Schule bestaunt werden.

Wir hatten einen tollen Vormittag, auch die Sonne ließ sich blicken und der Besuch im Garten ging viel zu schnell vorbei.