Sozialkunde

Sozialkunde am RWG

Das Fach Sozialkunde verbindet gesellschaftskundliche, ökonomische und vor allem politische Lerninhalte. Es wird am RWG von den Herren Hennemann, Meier, Nixdorf, Steffens und Wächter unterrichtet. Als Grundlage für den Unterricht verwenden wir in den Klassenstufen 9/10 das Lehrwerk „Mensch und Politik“ (Sek. I). In der Oberstufe wird sowohl im Grundkurs als auch im Leistungskurs künftig mit dem Lehrwerk „Mensch und Politik“ (Sek. II) gearbeitet. Beide Bücher stammen vom Schroedel-Verlag und sind an den aktuellen Lehrplänen orientiert, auf die Sie über den unten aufgeführten Link zugreifen können.

Neben den klassischen Themen (z.B. Sozialstruktur der Gesellschaft, Rolle der Familie, Rechtsprechung, Funktionsweise und Regeln bzw. Problemfelder der sozialen Marktwirtschaft, politisches System der Bundesrepublik Deutschland und der EU, Parteien und internationale Beziehungen) öffnet sich das Fach Sozialkunde auch für neue Lerninhalte, die im weitesten Sinne das Leben in unserer Mediengesellschaft betreffen. Hier rückt die Bedeutung der Medien im Alltag der Jugendlichen in den Vordergrund, wobei es neben den zahlreichen Chancen auch auf die vielen Problemfelder (z.B. Cybermobbing und Selbstdarstellung in sozialen Netzwerken) einzugehen gilt.

Das Fach Sozialkunde öffnet den Unterricht auch nach außen. Regelmäßig besuchen unsere Klassen in der Klassenstufe 9 einen Gerichtsprozess und in Klassenstufe 10 den Landtag in Mainz sowie den Bundestag in Berlin. In der Oberstufe werden Exkursionen u.a. zur Frankfurter Börse und zum EU-Parlament in Straßburg durchgeführt. Zudem sind wir darum bemüht, unseren Schülerinnen und Schülern weitere Einblicke in die Politik von Bund, Land und Kommune zu ermöglichen, indem wir interessante Gäste an unsere Schule einladen. So besuchten uns in der jüngeren Vergangenheit u.a. die Bundestagsabgeordnete Angelika Glöckner (SPD) und die aktuelle Landrätin des Kreises Bad Kreuznach Bettina Dickes (CDU),  damals noch Abgeordnete des Landtages in Mainz, um mit den Jugendlichen über politische Themen ins Gespräch zu kommen.

Links