Deutsch

Fachbereich Deutsch

Der Fokus des gymnasialen Deutschunterrichts liegt auf dem Umgang mit Texten. Hierbei bietet ein breit gefächertes Repertoire unterschiedlichster Unterrichtsarrangements – seien es produktionsästhetische, handlungsorientierte oder analytische Verfahren – den Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, ihr Wissen sukzessive aufzubauen und zu erweitern. Neben der Förderung einer Lese- und Medienkompetenz ist es zudem unser Anliegen, eine Sensibilisierung für die Bereiche Kommunikation und Sprachreflexion zu initiieren. Gerade im Blick auf die zunehmende Medialisierung der modernen Gesellschaft ist es von großer Bedeutung, Schülerinnen und Schüler zur differenzierten Wahrnehmung sprachlicher Äußerungen zu befähigen.


Die Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz enthalten folgende Kompetenzbereiche:

  • Sprechen und Zuhören
  • Schreiben
  • Lesen
  • Sich mit Texten und Medien auseinandersetzen
  • Sprache und Sprachgebrauch reflektieren

Wir begleiten unsere Schülerinnen und Schüler von Anfang an und zeigen ihnen Arbeitstechniken und Methoden auf, die der Aneignung dieser Kompetenzen dienen. Zu den schulspezifischen Angeboten gehört beispielsweise ein Förderunterricht zum Ausgleich von Lese- und Rechtschreibschwächen, die Durchführung des Vorlesewettbewerbs der sechsten Klassen sowie der Besuch eines Rhetorikseminars der Europäischen Akademie in Otzenhausen für Schülerinnen und Schüler der MSS 11.

Links