Biologie

Allgemeines

Ab der Mittelstufe beginnt der naturwissenschaftliche Unterricht fächerdifferenziert.
In der Klasse 7, 8 und 10 wird Biologie zweistündig unterrichtet, in der Oberstufe je nach Kursbelegung 3- oder 5-stündig.
Der Fachbereich Biologie ist mit einer gut sortierten Sammlung und 3 Fachräumen, welche jeweils u.a. mit PC, Beamer, Fernseher und Verdunklungsvorhängen versehen sind, ausgestattet. Außerdem grenzt unmittelbar der so genannte Aquariumraum mit größeren Gerätschaften für Versuchszwecke und einer Laborbank für Schüler der AG „Jugend forscht“ an die Fachsäle.

Zurzeit unterrichten  folgende Lehrkräfte das Fach Biologie: Frau Bachmann, Frau Eckert, Frau  Nist, Frau Prskawetz, Frau Sander (Referendarin), Herr Schäffler, Frau Sternheim, Frau Utsch (Frau Buchholz in Elternzeit).

Unbedingt zu erwähnen sind die AG´s, welche die naturwissenschaftlichen Denk- und Arbeitsweisen über das Unterrichtsgeschehen hinaus fordern und fördern: die Biotop-AG unter der Leitung von Frau Prskawetz, die Aquarium-AG unter der Leitung von Frau Nist und Frau Bachmann und die AG Jugend forscht unter der Leitung von Frau Sternheim und Frau Molitor-Schworm.

Organisatorisches: Mittelstufe:

In Folge der Umstrukturierung der Orientierungsstufe wird nun auch in der Mittelstufe in so genannten Themenfeldern unterrichtet.
Die Themenfelder gliedern sich wie folgt:

Klasse 7: ( 2 Unterrichtsstunden)

  • Themenfeld 1: Vielfalt
  • Themenfeld 2: Vielfalt und Veränderung
  • Themenfeld 3: Organismus, Organe, Zellen – Versorgung mit Stoffen und Energie
  • Themenfeld 4: Pflanze, Pflanzenorgane, Pflanzenzellen – Licht ermöglicht Stoffaufbau


Klasse 8: ( 2 Unterrichtsstunden)

  • Themenfeld 5: Ökosysteme im Wandel
  • Themenfeld 6: Erwachsen werden
  • Themenfeld 7: Informationen empfangen, verarbeiten, speichern
  • Themenfeld 8: Sport und Ernährung

Klasse10: ( 2 Unterrichtsstunden)

  • Themenfeld 9: Krankheitserreger erkennen und abwehren 
  • Themenfeld 10: Individualität und Entwicklung
  • Themenfeld 11: Biowissenschaften und Gesellschaft
  • Themenfeld 12: Biologische Anthropologie
→ In Klasse 9 wird Biologie nicht unterrichtet.

Die Abfolge und die Schwerpunkte der Themenfelder können aus didaktischen Gründen in einem begrenzten Umfang variieren.

Das eingeführte Lehrwerk ist „Biosphäre, Band 7-10 Gymnasium Rheinland-Pfalz“, Cornelsen Schulbuchverlag. (Da dieses Lehrwerk neu eingeführt wurde, wird in Klasse 10 noch das Lehrwerk „Natura“ von Klett bis einschließlich des Schuljahres 2018/2019 verwendet.)

 

 

Organisatorisches: Oberstufe:

In der Oberstufe /MSS besteht stets die Möglichkeit Biologie als Leistungskurs oder Grundkurs zu wählen. Die biologischen Teilgebiete sind entsprechend, allerdings werden im Leistungskurs aufgrund der höheren Stundenzahl Themen erweitert, vertieft und gegebenenfalls in einem noch größeren Rahmen praktisch erfahrbar gemacht.

Zu den Themen der Oberstufen zählen grob gesehen die Bereiche der Cytologie, Stoffwechselbiologie, Ökologie, Genetik und Gentechnik, Neurophysiologie und Evolution.

Die Wochenstundenzahl im Leistungskurs beträgt 5, im Grundkurs 3.

Seit dem Schuljahr 2017/2018 ist das Lehrwerk „Linder Biologie, Lehrwerk für die Oberstufe“, Verlag Schroedel, eingeführt.

Links

Lehrpläne

Projektwoche 2016 (farbliche Gestaltung eines Biosaals)

Die Moorbach-Piraten