AG Schüler helfen Schülern

AG Schüler helfen Schülern

Der Fachbereich Latein leitet eine besondere Arbeitsgemeinschaft: Schüler geben anderen Schülern im Fach Latein Nachhilfeunterricht. Sie erhalten dafür kein Geld, sondern die Eltern entrichten eine Spende, die an ein gemeinnütziges Projekt übermittelt wird. In den letzten Jahren kam das Geld dem Projekt „Mati“  in Bangladesch zugute.Die AG Schüler helfen Schülern wurde im Februar 2013 von Herrn Radermacher ins Leben gerufen und ist seitdem fester Bestandteil des Fachbereichs Latein. Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern, die im Fach Latein Schwierigkeiten haben, frühzeitig unter die Arme zu greifen und durch persönliche Betreuung zu fördern. Der ständige Austausch der Fachkollegen in Bezug auf zu fördernde oder zu fordernde Schülerinnen und Schüler ist dabei unerlässlich. Der Nachhilfeunterricht erfolgt in Form von Schülertandems. Bei den wöchentlich stattfindenden Treffen werden im Fach Latein entstandene Wissenslücken aufgearbeitet und mithilfe zusätzlicher Übungsmaterialien eingeübt. Die Nachhilfe gebenden Schülerinnen und Schüler arbeiten weitestgehend eigenständig, werden jedoch von den betreuenden Lehrkräften – Frau Guth, Herrn Jacoby und Herrn Radermacher – bei Bedarf unterstützt.

Als Dankeschön für ihre ehrenamtliche Arbeit werden die Nachhilfe gebenden Schülerinnen und Schüler zum Ende jedes Schuljahres zu einem kostenfreien, eintägigen Ausflug eingeladen. Dieser wird von den betreuenden Lehrern durchgeführt und durch den Förderverein unserer Schule finanziell unterstützt.