Nachrichten

Schulfest zum Geburtstag

Das Ramsteiner Gymnasium feiert sein 20-jähriges Bestehen

Es war ein familiäres, gemütliches und harmonisches Schulfest. Eine Veranstaltung zum 20-jährigen Schuljubiläum, die einmal mehr zeigte, was dieses Gymnasium so besonders und so liebenswert macht: Über sieben Stunden lang feierten, Schüler. Lehrer, Eltern, Großeltern und Ehemalige, Vertreter der Schulgremien und der Stadt Ramstein-Miesenbach den 20. Geburtstag ihrer Schule. Perfekt arrangiert schien auch das Wetter, ein wunderschöner Sommertag. Schätzungsweise 2000 Gäste durfte die Schule insgesamt begrüßen. Umrahmt wurde die Feier durch zahlreiche musikalische und tänzerische Beiträge der unterschiedlichen Musikgruppen des Gymnasiums. Auch außerhalb der Bühne waren alle Schüler in der unterschiedlichsten Weise engagiert. Angeboten wurden Waffeln, Crêpes, Grillgut und Getränke. Äußerst vielfältig war das Programm auch im Gebäude. Die Schüler hatten eine Geisterbahn und ein Kosmetikstudio aufgebaut, einen Raum zur Geschichte Ramsteins und des Reichswaldes vorbereitet, Möglichkeiten zur Kleinkinderbetreuung eingerichtet, Jugend-forscht-Projekte wurden vorgestellt, ein Flormarkt und eine Tombola waren aufgebaut. Stolz durfte die Schule auch Herrn Matthias Frey von der Hilfsorganisation MATI begrüßen, der erneut eine Großspende von Eltern, Schülern und Kollegen übergeben durfte. Überwältigend war die Hilfsnereitschaft der Eltern, die mit Kuchenspenden und zahlreichen anderen Diensten halfen. Einmal mehr konnte das Reichswald-Gymnasium zeigen, wie fest es an seinem 20. Geburtstag in der Region verankert ist und warum sich die Schule seit Jahren so großer Beliebtheit erfreut.