Nachrichten

Schüler des Reichswald-Gymnasiums in nächster Runde des Latein-Wettbewerbs

In dieser Woche startet die nächste Runde des renommierten landesweiten Latein-Wettbewerbs "Certamen Rheno-Palatinum". Mit dabei ist erneut ein Schüler des Reichswald-Gymnasiums: Tom Lieb aus der zwölften Jahrgangsstufe. Der Schüler der Unterprima stellt sich der Übersetzung und Interpretation eines ihm unbekannten Textauszuges aus dem Werk eines anspruchsvollen antiken Autors.

Lateinlehrer Heinz-Ludwig Radermacher, der die Vorbereitung des Wettbewerbs von Ramsteiner Seite aus organisiert und die gesamte Fachschaft Latein des Reichswald-Gymnasiums drücken Tom Lieb die Daumen.

Das Certamen Rheno-Palatinum wird vom Bildungsministerium des Landes Rheinland-Pfalz und vom Deutschen Altphilologenverband ausgeschrieben und vom Landesphilologenverband, der evangelischen Landeskirche und den katholischen Bistümern in Rheinland-Pfalz unterstützt.

Der Anteil der Schüler, die am Reichswald-Gymnasium das Fach Latein wählen, ist gemessen am Landesdurchschnitt seit Jahren überproportional groß. Entsprechend vielfältig ist daher auch das Angebot an Kursen in der Oberstufe sowie an Fördermöglichkeiten und außerschulischen Aktivitäten auf dem Gebiet der Alten Sprachen.