Nachrichten

Reichswald- Gymnasium nimmt als eine von 35 landesweiten Schulen an digitaler Fairtrade-Schools-Kampagne teil

Am 25. November 2020 nahmen Schülerinnen und Schüler unseres Reichswald-Gymnasiums an der ersten digitalen Fairtrade-Schülerakademie für rheinland-pfälzische Schulen teil. Ausgestattet mit ein paar Ipads und Kopfhören verfolgten die Schülerinnen und Schüler zuerst die Eröffnungsrede unserer Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig, die als Schirmherrin der Fairtrade-Schools-Kampagne fungiert. Nach der Eröffnung und einer allgemeinen Einführung in die Thematik konnten die Schüler und Schülerinnen zwischen sieben parallel stattfindenden Workshops rund um den fairen Handel und Globales Lernen auswählen.  Hier wurde zuerst eine Vielzahl an Handlungsmöglichkeiten erarbeitet, wie sich jeder von uns an der Schule - und auch darüber hinaus - für einen fairen Handel einsetzen kann. Zudem bestand nach und während den verschiedenen Workshops auch die Möglichkeit, sich unter den Teilnehmern der anderen 35 rheinland-pfälzischen Schulen in digitalen Konferenzräumen auszutauschen und Ideen zu teilen. Da die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Fairtrade-Konferenz sehr interessiert folgten, wird unsere Schule dieses Projekt auch in Zukunft weiter aktiv unterstützen.