Nachrichten

Reichswald-Gymnasium ist "MINT-Schule"

Im Rahmen des diesjährigen Infotages hat das Reichswald-Gymnasium erstmals sein neues MINT-Zertifikat vorgestellt.

Seit Beginn dieses Jahres verleiht das Reichswald-Gymnasium in Kooperation mit dem Arbeitgeberverband und der IHK Rheinland-Pfalz und auf Initiative des rheinland-pfälzischen Bildungsministeriums für besondere Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern das "MINT-Zertifikat". Damit gehört das Gymnasium zum Kreis "MINT-freundlicher Schulen".

Die Auszeichnung wird am Ende der Mittelstufe für einzelne Schüler ausgestellt, die über einen Zeitraum von bis zu sechs Jahren ein besonderes Engagement in MINT-Fächern erbracht haben. Als MINT-Fächer bezeichnet man die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Mithilfe eines Punktesystems können Schüler bereits ab Klasse 5 in AGs, Workshops, bei Wettbewerben, Wahlfächern, Berufspraktika und auch weiteren MINT-Aktivitäten Punkte sammeln, aufgrund derer dann die Urkunde ausgestellt wird. Das Zertifkat kann für spätere Bewerbungen und bei der Zulassung zu bestimmten Studiengängen von großem Nutzen sein.

Das Reichswald-Gymnasium ist sehr zuversichtlich, bereits am Ende dieses Schuljahres erstmals einige besonders engagierte Schülerinnen und Schüler auszeichnen zu können.