Nachrichten

Philipp Mohorko vom Reichswald-Gymnasium bei der Mainzer Mathematik-Akademie

Philipp Mohorko aus Niedermohr, Schüler der 11. Klasse des Reichswald-Gymnasiums, ist für die Teilnahme an der Mainzer Mathematik-Akademie der Johannes Gutenberg-Universität ausgewählt worden. Voraussetzung für seine Nominierung war seine sehr erfolgreiche Teilnahme beim diesjährigen rheinland-pfälzischen  "Landeswettbewerb Mathematik, bei dem der Westpfälzer zum Kreis der ersten Preisträger und Gewinner gehörte.

Nun konnte Philipp Mohorko eine neue Wettbewerbsstufe erreichen: Bundesweit wurden insgesamt 30 Schüler aus verschiedenen Bundesländern aus einem größeren Bewerberfeld ausgewählt. Ende August bekamen sie die Möglichkeit, erste Einblicke in das Studium der Mathematik an der Universität zu erhalten.

Bei der nunmehr zehnten Mainzer Mathe-Akademie handelt es sich um einen viertägigen Kurs, der von Professoren und wissenschaftlichen Mitarbeitern des Instituts für Mathematik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz geleitet wird. Dabei werden in drei Arbeitsgruppen mit je zehn Schülern verschiedene mathematische Themen erarbeitet. Die allgemeine Betreuung der Teilnehmer erfolgt durch erfahrene Mathematik-Lehrkräfte rheinland-pfälzsicher Gymnasien.

Zum Ende der Mainzer Mathe-Akademie präsentieren die Teilnehmer ihre vorher erarbeiteten Projekte vor den Professoren und Dozenten der Johannes Gutenberg-Universität. Der Fachbereich Mathematik und die gesamte Schulgemeinschaft des Reichswald-Gymnasiums gratuliert Philipp Mohorko zu diesem ganz besonderen Erfolg.