Nachrichten

Leistungskurs Biologie zu Gast an der Universität Mainz

Biologie-Leistungskurs 12 schnuppert Laborluft und erstellt genetischen Fingerabdruck

Die Schülerinnen und Schüler des Biologie-Leistungskurses der MSS 12 des Ramsteiner Reichswald-Gymnasiums verbrachten einen Tag an der Universität Mainz, am Institut für Biochemie und Pharmazie. Dort konnten sie sich einen Eindruck vom studentischen Arbeiten in einem naturwissenschaftlichen Labor verschaffen. Die Gruppe hatte Gelegenheit, in einem ganztägigen Laborpraktikum zahlreiche biologische Techniken und Methoden auszuprobieren. Es wurde fleißig pipettiert, zentrifugiert, amplifiziert usw., um letztlich einen genetischen Fingerabdruck aus der eigenen DNA herzustellen. Ergänzt wurde der umfangreiche und interessante Praxisblock durch einen Theorieblock zum biologischen Hintergrund.

Die Exkursion nach Mainz stellte somit eine willkommene Möglichkeit dar, über den Tellerrand des RWG zu blicken und etwas Laborluft zu schnuppern. Betreut wurde die Gruppe von Biologielehrerin Silke Utsch.