Nachrichten

Jugendschutztage der 7. und 9. Klassen

In der letzten Woche vor den Osterferien nahmen unsere 7. und 9. Klassen an den Jugendschutztagen teil, die vom Jugendbüro der VG Ramstein-Miesenbach mit Unterstützung des Landkreises Kaiserslautern, des Landesjugendamtes und der Leitstelle Kriminalprävention Rheinland-Pfalz organisiert wurden.

Diese Aktionstage im Congress Center Ramstein boten den Schülerinnen und Schülern an 12 Stationen die Möglichkeit mit kompetenten Fachleuten verschiedener Fachrichtungen zusammenzutreffen und sich über die unterschiedlichsten jugendrelevanten Themen zu informieren. In auffordernder und z.T. spielerischer Aufmachung beschäftigten sich die Jugendlichen mit Themen wie Cybermobbing, Alkohol, sexuell übertragbare Krankheiten, Jugendschutzgesetz, Glücksspiel, Sucht, sexuelle Grenzverletzungen, Selbstverteidigung, Diskriminierung, Medienkompetenz, psychische Erkrankungen, Liebe+Sexualität, respektvolles Miteinander und vieles mehr.
 
Die Stationen wurden rege genutzt, um ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen, interessante Informationen zu sammeln, Fragen zu stellen oder selbst aktiv zu werden. An einer Selbstbedienungstheke mit Flyern und Broschüren konnten die Jugendlichen zu individuell interessanten Themen zusätzliches Infomaterial mitnehmen.
 
Wir bedanken uns recht herzlich bei dem gastgebenden Jugendbüro für die rundum gelungene und gewinnbringende Veranstaltung, die nach zwei Jahren coronabedingter Pause endlich wieder stattfinden konnte.