Nachrichten

Glückwünsche an Leo Matheis - Schüler der Klasse 6c vertritt Schule nun beim Lesewettbewerb in Mainz

Leo Matheis gewinnt Lesewettbewerb

Mit großem Stolz gratuliert die Schulgemeinschaft des Reichswald-Gymnasiums Leo Matheis aus der Klasse 6c zu einem ganz besonderen Erfolg. Leo siegte beim Kreisentschied des diejährigen Lesewettbewerbs der "Stiftung Lesen" und vertritt den Landkreis Kaiserslautern nun bei der nächsten Runde in Mainz.

Mit großer Begeisterung und beeindruckender Lebendigkeit las Leo Matheis in der Landstuhler Zehntscheune einen Auszug aus dem Abenteuerroman "Das Geheimnis des Siebten Weges" der niederländischen Schriftstellerin Tonke Dragt. Besonders überzeugen konnte er beim zweiten und schwierigeren Teil des Wettbewerbs: der Lektüre eines unbekannten Textes. Deutschlehrer Martin Hauter und Schulleiterin Dr. Sonja Tophofen gratulierten ihrem Schützling und drücken in der neuen Runde, die Leo bis zur Endrunde nach Berlin führen könnte, wo dann der Bundessieger gekürt wird, alle Daumen.