Nachrichten

Dritter Platz im Bundeswettbewerb Mathematik für Nils Wagner

Das Reichswald-Gymnasium darf erneut mit Stolz eine weitere bedeutende Auszeichnung vermelden: Nils Wagner belegte beim Bundeswettbewerb Mathematik einen dritten Preis.

Der Wettbewerb startete Anfang Dezember 2015. Teilnahmeberechtigt waren Schüler aller Jahrgangsstufen in ganz Deutschland, jedoch richteten sich die Aufgaben in erster Linie an ältere Schüler von der
neunten Jahrgangsstufe an aufwärts.

Insgesamt beteiligten sich deutschlandweit 1 426 Kandidaten an der ersten Runde. Wie in jedem Jahr gab es drei Preisstufen. Zusammen mit neun anderen Schülern aus Rheinland-Pfalz wurde Nils Wagner bereits im Sommer mit einem ersten Preis prämiert.

Teilnahmeberechtigt für die zweite Runde waren schließlich die 606 Preisträger des ersten Durchgangs, von denen sich dann 261 entschlossen hatten, auch in der nächsten Schwierigkeitsstufe anzutreten. Auch in dieser Runde wurde Nils Wagner nun ausgezeichnet.
Er wurde zusammen mit sieben anderen Rheinland-Pfälzern im Rahmen einer Festveranstaltung in Stuttgart geehrt. Schulleiterin Dr. Sonja Tophofen gratulierte Nils Wagner zu seinem großen Erfolg.