Nachrichten

Busschulung

Mit dem Schulbeginn werden auch die neuen Ramsteiner Fünftklässer zu selbstständigen Verkehrsteilnehmern: Sie überqueren alleine Straßen, suchen sich ihre eigenen Wege aus und sie nutzen Verkehrsmittel – zum Beispiel den Schulbus. Dieser zählt zu den sehr sicheren Beförderungsmitteln – wenn Kinder wissen, wie Busfahren richtig geht. Daher steht für die Sextaner zu Beginn ihrer Schulzeit am Reichswald-Gymnasium die Busschule auf dem Stundenplan:

Wie kann man mit Gefahrensituationen umgehen? Wie vermeidet man Stresssituationen wie das Drängeln beim Ein- und Aussteigen? Welche Kräfte wirken bei einer Vollbremsung? Die Schüler hatten darüber hinaus die Gelegenheit, viele weitere interessante Themen rund um das Busfahren anschaulich kennenzuklernen und all ihre Fragen zu stellen. Zum Abschluss und als Belohnung erhielt jedes Kind ein Busdiplom.