Nachrichten

Ausflug der AG "Schüler helfen Schülern"

Als Dankeschön für ihre ehrenamtliche Arbeit durften die Schülerinnen und Schüler, die im Schuljahr 2017/18 im Rahmen der AG „ShS“ Nachhilfe in Latein gegeben hatten, am Dienstag, dem 28. August 2018, an einem kostenlosen Tagesausflug teilnehmen. Dieses Jahr führte die Fahrt zunächst nach Nennig im Saarland. Der mit ca. 1.300 Einwohnern recht unscheinbare Ort hat für Römerfans etwas ganz Besonderes zu bieten. So wurden dort im 19. Jh. die Überreste einer römischen Villa ausgegraben und mit ihr ein prachtvoller Mosaikboden, der zu den bedeutendsten seiner Art nördlich der Alpen gehört. Über eine Multimediapräsentation erhielten wir Einblick in die Geschichte der Villa und des Mosaikbodens, der verschiedene Szenen aus dem Amphitheater zeigt.

Im Anschluss ging es dann nach Perl zur römischen Villa Borg. Bei einer Führung durch das rekonstruierte Herrenhaus der Anlage bekamen wir einen unmittelbaren Eindruck von der römischen Wohn- und Badekultur. Insbesondere die Besichtigung des „stillen Örtchens“ der Römer sorgte für gute Stimmung in der Gruppe. Zum Abschluss der Fahrt wurde es auch in kulinarischer Hinsicht römisch: Im Restaurant der Villa Borg ließen wir den Ausflug bei gutem römischem Essen und unterhaltsamen Gesprächen ausklingen.