Nachrichten

Schüler des Reichswald-Gymnasiums besuchen Pfalztheater

v.l.n.r. Dramaturg für Musiktheater Elias Glatzle, Musiklehrerin Gianna De Fazio, Aline Sander und die Schülerinnen aus der 8b

In der ersten Mai-Woche stand für die Schüler der achten Klasse des Ramsteiner Reichswald-Gymnasiums ein Besuch des Pfalztheaters Kaiserslautern auf dem Programm.

Unter der Leitung von Musiklehrerin Gianna De Fazio hatten die Unter-Tertianer sich seit Wochen im Unterricht mit Joseph Haydns Oper „Il Mondo della luna“ beschäftigt. Diese bildete die Vorlage für das jetzt am Pfalztheater neu inszenierte Musiktheaterstück für Kinder und Jugendliche, welches von Markus Karch und Eberhardt Streul bearbeitet wurde. Die Schüler hatten die Gelegenheit, die Probearbeiten zu beobachten und so die Entstehung der Produktion von ihren Anfängen an zu begleiten.

Den Höhepunkt der Unterrichtsreiche bildete nun der Besuch der ersten großen Ablaufprobe im Pfalztheater, begleitet von Mathematiklehrerin Aline Sander. Im Anschluss bot Dramaturg Elias Glatzle die Gelegenheit, Fragen zu stellen und so ins Gespräch mit der Schulklasse zu kommen.

Die Schülerinnen zeigten sich von dem gemeinsamen Ausflug und von der Kaiserslauterer Inszenierung, die von dieser Woche an im Pfalztheater zu sehen sein wird, begeistert. Diese Einschätzung teilte auch die Initiatorin des Projekts: "Ich bin sehr zufrieden, es war eine einmalige Gelegenheit, hinter die Kulissen der großen Welt des Theaters zu blicken, ein großes Dankeschön gilt dem Pfalztheater für die hervorragende Zusammenarbeit", zog Musiklehrerin Gianna De Fazio positiv Bilanz einer äußerst gelungenen außerschulischen Exkursion.